Start Presse Details - Stadtsteinach ist stolz aufs Bier, das fränkisch schmeckt

Stadtsteinach ist stolz aufs Bier, das fränkisch schmeckt

Stadtsteinach ist stolz aufs Bier, das fränkisch schmeckt
Artikel vom:
30.06.2010
Artikel aus:
Bayerische Rundschau

Artikel Inhalt

TAG DER FRANKEN
Am Rathaus wurde bei der Präsentation der neuen Spezialität sogar die Frankenfahne gehisst.

 

„Jürgen, dein jüngstes Kind ist dirwohl geraten.“ DieBrüder und Schwestern des Stammtisches „A frängischer Freidochomnd“ sind begeistert, dass die von Braumeister Jürgen Münch von der Stadtsteinacher Brauerei Schübel zum „Tag der Franken“ eingebraute Bierspezialität „a fränkisch“ schmeckt.
Bei der Vorstellung des Bieres im Gasthof „Goldener Hirsch“ erinnerte der Sprecher des Stammtisches, Reinald Kolb, auch daran, dass die Idee für das fränkische Bier bereits im Herbst vergangenen Jahres geboren worden ist.

 

Braumeister Jürgen Münch stellte das süffige Bier vor und begrüßte auch Geschäftsführer Hans-Albert Ruckdeschel und Verkaufsleiter Kay Pauli von der Ireks.

„Wir sind zuhause“

Der Stadtsteinacher Bürgermeister Roland Wolfrum teilte mit, dass man für den besonderen Anlass sogar die Frankenfahne amRathaus gehisst hat. Wennman sich das rot-weiß gestaltete Etikett betrachte, könne man sagen „Wir sind zuhause“, meinte bei der Präsentation „Oberoberfranke“ Wolfgang Hoderlein.